Der erste Zahnarztbesuch eines Kindes

Liebe Eltern,

vor dem ersten Besuch senden wir Ihnen einen Fragebogen zu, den Sie bitte ausgefüllt zum Termin mitbringen.

Verhaltensregeln vor dem ersten Zahnarztbesuch:

Verhaltensregeln vor dem ersten Zahnarztbesuch:

Angst vorm Zahnarzt ist nicht angeboren sondern erlernt.

  • Äußern Sie sich deshalb über Ihre eigenen Zahnarzterfahrungen nur positiv.
  • Vermeiden Sie Formulierungen wie „Es tut gar nicht weh“, „das ist gar nicht schlimm“.
  • Versprechen Sie auch keine Belohnungen, denn diese könnten das Gefühl verstärken etw. Unangenehmes tun zu müssen.

Je weniger Aufhebens von der Angelegenheit gemacht wird, desto besser: Erzählen Sie einfach, dass die Zähne gezählt und nachgeschaut werden damit sie gesund bleiben. Den Rest erklären wir mit kindgerechter Sprache.

Der erste Besuch dient dem Kennenlernen und dem Vertrauensaufbau. Die verwendeten Geräte und Instrumente werden den Kindern gezeigt, bei Interesse dürfen die Kinder diese auch ausprobieren. Wir besprechen den zugesandten Fragebogen und klären noch eventuell offengebliebene Fragen. Lassen Sie Ihr Kind selbst antworten, es sei denn wir sprechen Sie direkt an.
Anschließend schauen wir uns noch die Zähne des Kindes an. Anhand der Anamnese und des Befundes wird ein individuelles Behandlungskonzept erstellt und mit Ihnen ausführlich besprochen.

Loben sie ihr Kind nach der Zahnbehandlung ausgiebig!

Loben sie ihr Kind nach der Behandlung ausgiebig:
Das stärkt das Selbstvertrauen und motiviert.
Auch für die weiteren Termine gilt: Jeder Behandlungsschritt wird immer in kindgerechter Sprache erklärt und auch demonstriert.

Copyright: Zahnärztin Dr. med. dent. Tatjana Braun, Homburg - Sitemap - Impressum

Website powered by HoPP C